Wecke deine Lebensfreude

Wecke deine Lebensfreude

Der inspirierende Life-Coaching-Podcast von und mit Maja Günther

Bleib dir treu!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In diesem Podcast stelle ich dir eine einfach Übung vor, die dir hilft, mehr auf das zu schauen, was dich bewegt, als auf das, was andere dazu sagen. Lege dir dazu mehrere Papierzettel und Stifte bereit.

Vielleicht hast du ja derzeit eine konkrete Situation vor Augen, in der du dich von deinem Weg abbringen gelassen hast. Welchen Bereich deines Lebens betrifft sie? Geht es um die Arbeit, um Freundschaft oder Beziehung? Um deinen Wohnort oder Urlaubsort? Oder um etwas anderes? Wenn dir keine konkrete Situation einfällt, dann überlege, wann du das letzte Mal etwas gegen Deine Überzeugungen gemacht hast und worüber dich im Nachhinein geärgert hast. Um welchen Bereich deines Lebens ging es damals? Dann überlege dir die zehn wichtigsten Werte, die du in diesem Lebensbereich erfüllt haben möchtest. Die Frage dahinter lautet: Angenommen, du würdest dir zu hundert Prozent treu bleiben – oder du wärst dir treu geblieben –, welche Werte brauchst du dazu unbedingt? Welche Werte geben dir das Gefühl, sinnerfüllt zu leben.

Am Beispiel Beruf könnte das so aussehen: Du hast eine Berufsidee und ein Gefühl davon, was dich glücklich machen könnte. Du weißt, dass dir folgende Werte wichtig wären, um dein gutes Bauchgefühl zu verstärken: Du möchtest selbständig arbeiten, in Kontakt mit Menschen, du willst Verantwortung übernehmen, kreativ gestalten können, etwas anderen vermitteln oder beibringen. Dabei ist dir persönliche Freiheit wichtig, eine gute Kommunikation mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden, Ordnung, Ästhetik und du willst einen respektvollen Umgang miteinander. Wähle zehn Zettel aus und schreibe auf je einen Zettel einen Wert. Diese wären für das genannte Beispiel: Selbständigkeit, Kontakt, Verantwortung, Kreativität, Vermitteln, persönliche Freiheit, Kommunikation, Ordnung, Ästhetik, Respekt.

Jetzt legst du die Werte vor dich hin und sortierst sie nach Wichtigkeit. Der wichtigste Wert liegst oben. Wenn du dir nicht sicher bist, was dir wichtiger ist, dann stelle dir folgende Frage: „Angenommen, du müsstest dich für einen Wert entscheiden; auf welchen könntest du nicht verzichten?“ Dieser Wert liegt dann über dem anderen.

Gehe jetzt von oben nach unten deine Werte durch und stelle dir nacheinander folgende Fragen dazu: Was bedeutet der Wert für dich? Wie gut kannst du den Wert auf einer Skala von Null bis Zehn derzeit in dem ausgesuchten Bereich umsetzen? Wo möchtest du auf der Skala hin, damit es sich gut anfühlt? Welche konkreten Schritte kannst du machen, um den Wert besser umsetzen zu können? Was würde sich ändern, angenommen du könntest ihn besser umsetzen?


Mein Podcast "Wecke deine Lebensfreude" erscheint jeden zweiten Sonntag in meinem Podcast-Kanal und im kostenlosen Online-Newsletter des PAL Verlags "Vitamine für die Seele".

Mehr Infos dazu findest du unter: www.palverlag.de/newsletter.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.